Wie kann ich die Tücher reinigen?

Spüle das Bienenwachstuch nur mit kaltem Wasser aus und falls erforderlich mit einer geringen Menge mildem Spülmittel abwaschen. Im Anschluss hängst du es zum Trocknen auf.

Aus welchen Rohstoffen besteht das Bienenwachstuch?

Es wird Bienenwachs, Arganöl und Fichtenharz auf Bio-Baumwolle verwendet, um das nachhaltige Produkt zu erstellen. Arganöl wirkt gegen Schimmel. Fichtenharz sorgt dafür, dass die Lebensmittel länger frisch bleiben. Durch das perfekte Mischungsverhältnis haften die Bienenwachstücher an glatten Oberflächen selbständig.

Wie lange hält das Bienenwachstuch?

Die Bienenwachstücher können mit der richtigen Liebe und Sorgfalt ein Jahr und länger halten. Sobald die Beschichtung des Wachstuches dünner wird oder Knickstellen hat, kannst du sie mit meiner Biorepair-Mischung nachwachsen und auffrischen.

Wie wende ich das Bienenwachstuch richtig an?

Du kannst Brot, Obst, Gemüse und vieles mehr außer rohes Fleisch in das Tuch einwickeln. Bestimme das Format so, indem du die Enden des Tuches noch gut zusammendrücken kannst. Verwende die Wärme deiner Hände, um die Wachstücher in die gewünschte Position zu formen. Die Hülle behält ihre Form, wenn sie abkühlt, wodurch eine Versiegelung entsteht.